StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin











Juli 2011
Mitten in den Vorbereitungen


Bitte Charaktergeburtstage eintragen lassen!
Nicht vergessen die Regeln zu lesen!
Und herzlich willkommen an alle Neuen ^-^








Teilen | 
 

 Hauptquartiere

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar


BeitragThema: Hauptquartiere    Mi Jun 01, 2011 9:27 am



Die Feenwesen haben ihr Hauptquartier in einem der Hochhäuser Washingtons. In der obersten Etage befindet sich der Tagungsraum, darunter befinden sich die Wohnungen der Feenwesen, welche sie sich kaufen oder mieten können, je nachdem was ihnen beliebt. Das Hochhaus ist dem Element Luft sehr nahe und damit ideal für die aus diesem Element entstandenen Wesen. Zwar steht es jedem Angehörigen dieser Art frei zu leben wo er oder sie will, doch wählen viele das Hochhaus, da die Kosten für sie niedriger sind und die Ausstattung perfekt auf Feenwesen zugeschnitten ist. So haben alle Räume hohe Decken und es gibt in jedem Apartment eine zweite Etage zu welcher man über eine Treppe gelangen kann. Die Räumlichkeiten sind großzügig, wobei die Apartments immer größer werden, je höher gelegen sie sind. Doch selbst die kleinen Apartments verfügen über 2 Etagen und jeweils 3 Zimmer auf jeder. Diese Ausstattung ist auf dem freien Markt fast unbezahlbar, denn das Gebäude verfügt außerdem über vier Fahrstühle in der Mitte, welche im Eingangsbereich über eine ausladende Lobby zu erreichen sind. Diese wird Tag und Nacht durch Sicherheitspersonal bewacht. Außerdem befindet sich ein kleines Restaurant mit Bar im Erdgeschoss, welches für alle zugänglich ist. Die Treppenanlage befindet sich hinter den Fahrstühlen und wird nur im Notfall benutzt. Auf dem Dach am Rande des Gebäudes, befinden sich eine kleine Joggingstrecke und ein Pool für die Bewohner. Von da aus kann man in den Tagungssaal blicken, welcher sich in der Mitte der Anlage befindet und die kleine Kuppel auf dem Dach bildet. Die Fenster besitzen natürlich alle Jalousien, welche die Ratsmitglieder und auch die Bewohner vor neugierigen Blicken und der Sonne schützen.


Der Platz, an welchem sich die Hexen treffen, unterscheidet sich in so ziemlich allem von dem der Feenwesen. Mitten im Wald, ist er dort, wo überall Leben ist und sich die Hexen am Sichersten fühlen. Sie sind zwar Geschöpfe der Göttin des Lebens, doch fühlen sie sich in Großstädten nicht so wohl, da alles durch Beton und Stein verdeckt wird und so das Leben vieler Pflanzen eingeschränkt ist. Hexen wohnen meist im Randgebiet der Stadt, doch gibt es natürlich auch Ausnahmen, jene, welche sich mitten in der Stadt am Wohlsten fühlen. Dennoch kommen sie alle einmal in der Woche in den Wald zu dem Platz mit den Steinen. Dort wird nie ein Mensch eindringen, denn ein Zauber liegt wie eine Kuppel über dieser Lichtung und der Umgebung. Es ist ein Schutzzauber, welcher jedem Unbefugten Angst einpflanzt, sodass dieser wieder umkehren will und somit die Lichtung nicht entdecken kann. In der Mitte dieses Treffpunktes stehen die Steine, welche als Zauberhilfe und gleichzeitig auch manchmal als Lehne oder Sitzgelegenheit dienen, wenn die Oberfläche dies zulässt. Diese Steine stehen schon seit Jahrtausenden an ihren Plätzen und haben dadurch eine sehr starke Energie in sich, mit welcher die Hexen ihre Reserven füllen oder die Kräfte für einen Gemeinschaftszauber bündeln oder verstärken können. Um die Lichtung herum fließt ein kleiner Bach, schließt sie so fast ein, bis auf die Stelle an welcher der Weg hinaus führt. Die Bäume stehen hinter diesem Bach dichter, als wollten sie diesen Besonderen Platz schützen und vor ungewollten Blicken verstecken. Gegenüber dem Eingangspfad steht eine Steinbank, diese ist dem aktuellen Hexenoberhaupt vorbehalten und ist damit der Blickpunkt der Lichtung.


Unter den Straßen der Stadt Washington fließt nicht nur die Wasserversorgung und das Abwassernetz, es liegt auch eine ganz eigene kleine Stadt unter den menschlichen Bauten. Dort haben die Vampire ihr Reich errichtet, geschützt vor dem Sonnenlicht und allen Eindringlingen. Dieses verworrene System von Gewölben, Brücken und Räumen ist vor Jahrtausenden erschaffen worden und es liegt noch tiefer als die Leitungen, welche die Hauptstadt am Leben erhalten. Insgesamt gibt es drei Hauptzugänge, welche über mehrere Gänge zu erreichen sind, sie alle sind durch Überwachungstechnik gesichert und werden überwacht. Die Zwei Fluchtwege, sind nur für den Notfall gedacht und führen weit aus der Stadt hinaus in jeweils eine verfallene und lichtgeschütze Villa. Unter der Erde sehen die verschiedenen Gänge zuerst verwirrend aus, doch eigentlich ist es ziemlich leicht das System zu verstehen. Jeder Gang führt in die Haupthalle, welche mit einer Hotellobby zu vergleichen ist. Von hier kann man überall hingelangen, wenn man denn weiß wohin man will. Am Boden dieser Halle sind einige Sessel aufgebaut worden und auch ein kleiner Stand mit allem Möglichen hält sich schon eine Weile an diesem Verkaufsort. Die unteren Gänge führen zu der Versammlungshalle den Gemächern des Oberhauptes und dessen Vertrauten. Die Gänge darüber sind relativ leer, dort sind lediglich das Sicherheitszentrum, eine Vorratskammer und außerdem die Strom- und Wasserversorgung. Alle Gänge darüber sind für die Gemächer der Vampire, welche alle in dieser unterirdischen Welt leben müssen, da es zu unsicher für sie ist an der Oberfläche zu leben. Die ganz obersten Gänge sind schließlich, jene die an die Oberfläche führen. Die beiden Fluchgänge sind in der Mitte dieses Aufbaus, zwischen den Wohnungen, welche alle großzügig gebaut sind. Zwischen den verschiedenen Wohnungen wird immer genügend Platz gelassen, sodass es einfach ist neue Wohnungen anzulegen oder die bestehenden zu vergrößern. Eigentlich müsste dieses System schon lange auseinander gebrochen sein, doch die Elemente halfen den Vampiren indem sie einen von ihnen die Fähigkeit gab dieses System haltbar zu machen. Dieser Vampir kann zwar nicht die Erde beherrschen, sie aber an den richtigen Stellen festigen. Somit wird diese Festung wohl immer bestehen.


Weiter außerhalb der Stadt Washington befindet sich das Anwesen Kysalíra, dort ist das Refugium der Werwölfe. Ein riesiges Haus, welches im Moment Dante Kysalíra gehört und seit der Erbauung dieses Hauses immer im Besitz seiner Familie war. Das Haus ist wahrlich etwas kleiner als die Unterkunft der Vampire, doch bietet es jedem Werwolf ein Zimmer und die Möglichkeit in den umliegenden Wäldern jagen zu gehen. Das Haus besitzt drei Stockwerke, einen Keller und ein Nebenhaus. Der Dachboden und der Keller sind für den Hausherren, dort hat er seine Wohnung und seine gesamte Musikeinrichtung untergebracht. Das Erdgeschoss ist für alle zugänglich, hier sind verschiedene Wohnzimmer, Speisezimmer und die einzige Küche des Hauses. Im ersten Stock befinden sich die Zimmer der Werwölfe, diese sind nicht sonderlich groß und sind nur für jene Wölfe, welche nicht mit im Haus wohnen, sondern nur für die Jagt kommen. Hier gibt es keine Einzelbäder, sondern nur 4 Bäder, welche über den Gang verteilt sind. Nur die Kompletten Wohnungen besitzen auch Einzelbäder, sie befinden sich auf allen Etagen im rechten Flügel. Die Auffahrt bietet den Besten Blick auf diesen Flügel, da man dort die Frontansicht hat. Ein kleiner Durchgang führt von der Auffahrt durch das Haus in den Innenhof, dort steht ein Brunnen und einige Pflanzen, geht man von dort nach rechts gelangt man zum Eingangsbereich. Hier ist auch die einzige Treppe, welche in alle Stockwerke des Gebäudes führt, denn sonst besitzt das Haus nur Treppen in die nächste Etage. Um das Haus herum hält eine hohe Hecke neugierige Blicke fern, auch wenn dies eigentlich nicht nötig wäre, da das Anwesen sowieso vollkommen allein in der Natur steht, doch sind innerhalb der Hecke sowohl ein Pool als auch eine Saunaanlage und zahlreiche Whirlpools und ähnliches. Es ist Dantes kleiner Entspannungsgarten, welchen er auch schützen will. Vor dieser Hecke ist ein weiter offener Platz und dahinter beginnt der Wald, ebenso wie hinter dem Haus. Das Nebenhaus ist ausschließlich zum verwandeln und natürlich für die Gartengeräte um neugierige Augen fernzuhalten. Es liegt immer ein Outfit für jeden aus dem Rudel bereit, denn Dante ist immer auf unangekündigten Besuch vorbereitet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Hauptquartiere
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
City Of Moonlight ::  :: Chronik :: Schauplätze-
Gehe zu: