StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin











Juli 2011
Mitten in den Vorbereitungen


Bitte Charaktergeburtstage eintragen lassen!
Nicht vergessen die Regeln zu lesen!
Und herzlich willkommen an alle Neuen ^-^








Teilen | 
 

 Götter

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar


BeitragThema: Götter    So Mai 01, 2011 2:55 am



"Wie die Elemente selbst, so verhalten sich auch unsere Götter. Sie sind nicht wie die erfundenen Gottheiten der Menschen. Nicht göttlich sondern menschlich, wenn ich das so sagen darf. Sie sind, genau wie wir alle, von Emotionen geleitet. Nur haben sie durch ihre Unsterblichkeit viel mehr Erfahrung um damit umzugehen."
[Elyssa Tyralla, Hüterin der Geheimen Bibliothek der Götter]



Kesar

Der Gott des Todes ist eine ruhige Seele. Er hält sich oft aus Konflikten heraus, solange es nicht um seine geliebte Schwester geht. Für diese würde er alles machen, denn sie ist sein Gegenteil und dies nicht nur als Verkörperung des Elements. Wo Kesar eher verhalten und einzelgängerisch ist, kann nur sie ihn auftauen. Im Gegenteil dazu muss er seiner Schwester immer in Sachen Effektivität und Endgültigkeit nachhelfen.
Kesar ist wohl derjenigen, der am meisten auf das Gleichgewicht achtet und der keine Ausnahmen deswegen macht. In der Menschenwelt würde er wohl als Workaholic bezeichnet werden.
Kosare

Voller Lebensfreude und Aktivität, so ist auch die Göttin des Lebens. Im Gegensatz zu ihrem Bruder ist sie offen und zeigt sich sehr häufig unter den Geschöpfen der Erde. Sie ist kontaktfreudig und zeigt dies auch, indem sie einfach mit jedem ein Gespräch anfangen muss. Ihr großes Herz und die Fähigkeit, jedem Mitgefühl entgegenzubringen, machen sie zu einer guten Zuhörerin und einer geachteten und geliebten Gottheit. Doch manchmal macht sie sich über die Folgen ihrer Taten keine Gedanken, weil sie sich denkt, dass schon alles gut wird. Dies ist wohl ihr einziger großer Schwachpunkt, vor dem ihr Bruder sie auch immer beschützen muss.
Laruya

Die Göttin der Luft ist wie ihr Element selbst, wechselhaft und leicht. Ihre Gemütszustände können schnell wechseln, wobei sie jedoch eher selten gemein wird. Sie nimmt vieles auf die leichte Schulter und zeigt daher eine Lebensfreude, welche nur wenigen zu Teil werden kann. Laruya neigt teilweise jedoch zu Hyperaktivität oder Nervosität, was sie meist in Phantasie und konstruktive Ideen umzusetzen versucht. Des weiteren kann sie gut mit Worten umgehen und hat ein Talent andere zu motivieren. Bei dem Sechsergespann nimmt sie meist die Rolle der Ideenbringerin und Antreiberin ein.
Merwa

Beständigkeit und Ruhe sind die wichtigsten Eigenschaften der Göttin der Erde. Sie lässt sich durch kaum etwas aus der Ruhe bringen, wodurch sie eine gute Vermittlerin und Schlichterin in dem Sechsergespann ist. Ihre Energien setzt sie mit Bedacht ein und versucht immer so wenig wie möglich zu ändern, um das Gleichgewicht zu erhalten. In diesem Sinne ist sie wohl die Verbündete von Kesar. Gerade weil Merwa ein sehr tolerantes und vorsichtiges Wesen ist, besteht die Gefahr, dass sie zu verschlossen wird. Dennoch vertritt sie ihre Meinung offen und ändert sie selten, wenn es um Sicherheit geht.
Resago

Der Gott des Feuers ist der Unberechenbarste von allen. Er ist impulsiv und lässt sich häufig von seinen Gefühlen leiten, was ihn nicht nur zu brennender Leidenschaft, sondern auch zu schrecklicher Wut befähigt. Einmal angestachelt ist es schwierig ihn wieder zu beruhigen, da er sich nun mal wie das Feuer selbst verhält. Doch ist Resago aufgrund seiner Erfahrung sehr gut in der Lage sich und seine Energien zu zügeln, wenn es darum geht, das Gleichgewicht zu schützen, doch daran muss er meist erst erinnert werden. Im Sechsergespann ist er meist der Ungeduldige, jedoch auch Konstruktive.
Suraí

Beruhigend, jedoch auch aufbrausend. Feinfühlig und kräftig. Das Wasser ist ein Element mit einigen Unterschieden. Die Göttin des Wassers ist ebenso. Ihre Natur verlangt es, immer flexibel zu sein, gleichzeitig aber beständig einen Weg beizubehalten. Suraí benutzt sehr oft ihre Intuition, um Probleme zu lösen. Sie ist es, welche alle Seiten betrachten kann und erst danach ein Urteil fällt. Trotzdem ist auch sie manchmal von ihren Gefühlen beeinflusst, welche wie Wellen über ihren Verstand schwappen können. Dennoch nimmt sie die Position der intuitiven Beraterin ein, dies liegt wohl vor allem an ihrem Feingefühl.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Götter
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [Bestätigung] Olymp - Der Sitz der Götter!
» Camp Half-Blood vs. Camp Jupiter - Kampf der Halbgötter
» Anwendung der EU-Hygiene-Verordnung für Tagesmütter Auflagen auf das absolut notwendige Mindestmaß beschränken - Länderbehörden sollten nicht das Kind mit dem Bade ausschütten.
» Schwört den Göttern eure Treue!
» Ritus der Götter ~ Heirmann ~ 4.Zeitalter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
City Of Moonlight ::  :: Chronik :: Aus den Geschichtsbüchern-
Gehe zu: