StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin











Juli 2011
Mitten in den Vorbereitungen


Bitte Charaktergeburtstage eintragen lassen!
Nicht vergessen die Regeln zu lesen!
Und herzlich willkommen an alle Neuen ^-^








Teilen | 
 

 Die Hexen

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar


BeitragThema: Die Hexen   Mo Apr 04, 2011 5:49 am



"Ich tat meine Augen auf und blickte in die unglaublichen Augen meiner Göttin. Sie erklärte mir wer ich war und welche Fähigkeiten ich besitzen werde. Im Folgenden möchte ich dies alles den mir nachfolgenden Generationen niederschreiben, damit sie mein Wissen nutzen können und es verbessern, wenn sie dies vermögen. [...]"
Der Ursprung...

"Nun, ich bin die Erste der Hexen, also bin ich der Ursprung aus dem noch viel mehr meiner Art entspringen werden. Wie bei allen anderen Kindern der Elemente war auch ich eher eine Gemeinschaftsarbeit, bei der jedoch Kosare die Hauptarbeit übernahm, wie sie mir erzählte. Deswegen wird mein Volk ein friedvolles sein, geboren um zwischen andern zu vermitteln, wenn dies nötig ist. Auseinandersetzungen machen uns schwächer, ebenso wie unsere Göttin durch den Tod schwächer wird. Doch weiß ich nicht wie es in der Zukunft sein wird. Vermutlich werden sich auch die Hexen verteidigen müssen, doch werden wir niemals einen Krieg beginnen."

Sicherung der Art...

"Natürlich können und müssen auch wir uns vermehren, denn die uns gegebene Langlebigkeit sichert nicht das Bestehen der Art. Soweit Kosare es mir erklärt hat, können wir unsere Gene auch mit Menschen mischen und müssen dazu nicht, wie die Vampire unsere Zähne in sie schlagen. Das Gen unserer Art ist dominant, was bedeutet, dass unsere Nachkommen auf jeden Fall Hexen werden. Jedoch kann es sich auch mit dem menschlichen Blut vermischen, was dazu führen wird, dass unsere Kräfte über die Jahre schwächer werden je mehr wir das Blut mit Menschen mischen. Später wird es wohl schwieriger sein die Hexen von den Menschen zu unterscheiden, da wir keine speziellen Fähigkeiten besitzen, welche wir einfach nutzen können. Ich bin jedoch zuversichtlich, dass meine Kinder dieses Problem lösen werden, nicht zuletzt mit meiner und Kosares Hilfe."

Die Gesellschaft...

"Die Hexen akzeptieren Weisheit und Erfahrung als größte Attribute und dies wird man auch in der Gesellschaft sehen. Unser System wird derzeit von mir geleitet, da ich die Älteste von uns bin, sollte ich einmal nicht mehr sein wird die nächstälteste Hexe meinen Platz einnehmen. Doch bin ich als Oberhaupt keine absolute Macht alle anderen haben ebenfalls das Recht ihre Meinung zu vertreten, bis wir alle einer Meinung sind. Sicher dieses System bringt viel Gespräche mit sich, doch halte ich es für das Sinnvollste. Später einmal wenn wir über die ganze Welt verteilt sein werden, wird es viele Zirkel geben in denen jeweils die Älteste oder der Älteste den Zirkel leitet und die Ideen an das Oberhaupt weitergibt. Wie ein Sternennetz wird sich unser System ausbreiten. [...]"

Die Gesetze...

"Im Grunde leben wir nach den Gesetzen der Natur. Da wir ein friedliebendes Volk sind ist es eigentlich nicht notwendig ein Gesetz gegen Gewalt zu haben, aber man weiß ja nie. Somit ist es untersagt anderer ohne triftigen Grund anzugreifen. Die Natur ist zu bewahren und zu beschützen, dies wird in erster Linie durch Worte getan in zweiter mit unseren Kräften.Als Beschützer des Gleichgewichts dürfen wir unsere Kräfte den Menschen nicht offen zeigen. Ebenso ist es untersagt die Kräfte zum eigenen Vorteil zu nutzen indem man andere damit manipuliert. "

Unsere Gaben...

"Natürlich haben wir aufgrund unserer Nähe zu Kosare auch einige spezielle Eigenschaften und Fähigkeiten. Zum einen besitzt jede von uns einen farbigen Schatten, welchen nur übernatürliche Wesen wahrnehmen können. Mein eigener ist strahlend violett, doch wird die Farbe bei jeder Hexe etwas anders ausfallen, denn dieses Gen mutiert sehr häufig und verändert dadurch die Farbe. Die Leuchtkraft ist, so wurde mir erklärt, von dem Blut abhängig. Je mehr Hexenblut durch den Körper fließt desto strahlender ist die Farbe.
Weiterhin haben wir alle die Fähigkeit Energien aus der Umgebung zu beziehen und dadurch Zauber zu konstruieren, mit welchen wir Dinge umformen oder erscheinen lassen können. Diese Fähigkeit bedarf jedoch einiger Vorbereitungen, wie einen Kreis zu ziehen und die speziellen Kräuter und Gegenstände zusammen zu sammeln. Des Weiteren braucht jede Hexe einen speziellen Gegenstand in dem sie die Energien vorübergehend speichert, dieser wird im Laufe der Ausbildung gesucht. Da wir uns auch gelegentlich schützen müssen gewährt die Göttin uns von Anfang an einen defensiven Zauber, den wir ohne lange Vorbereitung wirken können. Später wenn wir uns in ihren Augen bewiesen haben gewährt sie uns je nach Alter weitere dieser Zauber."

Über den Tod...

"Trotz unserer Langlebigkeit sind wir nicht unsterblich. Unsere Zellen können sich auch nicht so schnell ersetzen, wie die der anderen Rassen. In diesem Punkt sind wir wohl die Menschlisten unter den Kindern der Elemente. Vielleicht ist dies auch der Grund, warum wir sonst keine größeren Schwächen haben, wie die anderen. Da man uns schon mit jeder normalen Waffe töten kann wären wir ohne unseren Verteidigungszauber sehr verletzlich. Schaffte es keine andere Hexe die Verletzung zu heilen ist dies unweigerlich unser Ende. Danach werden wir Teil eines neuen Lebewesens und bringen Stäke für dieses. Es ist ein guter Gedanke, dass wir alle nicht einfach von dieser Welt gehen, sondern etwas von uns immer weiterlebt. Um dies zu erreichen werden unsere Körper verbrannt, damit unser Geist zum neuen Lebewesen finden kann. So hat es Kosare für uns vorgesehen. [...]"

[Über die Hexen von Sarilla, erste dieser Art, aus der geheimen Bibliothek der Götter]




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Die Hexen
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Hexenkerker
» Hexen-Wie steht ihr dazu?
» Akaito und Kaito Hexen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
City Of Moonlight ::  :: Chronik :: Buch der Wesenheiten-
Gehe zu: