StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin











Juli 2011
Mitten in den Vorbereitungen


Bitte Charaktergeburtstage eintragen lassen!
Nicht vergessen die Regeln zu lesen!
Und herzlich willkommen an alle Neuen ^-^








Teilen | 
 

 Die Werwölfe

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar


BeitragThema: Die Werwölfe    Mo Apr 04, 2011 5:48 am



"Als ich das erste Mal meinen Körper vom weichen Boden aufrichtete, stand ich auf vier Pfoten. Meine Ohren zuckten leicht, als ich selbst die leisesten Geräusche herausfilterte und trotzdem hörte ich die Göttin nicht, welche plötzlich hinter mir stand und mich leicht berührte. Im Bruchteil einer Sekunde verwandelte sich mein Körper und ich stand aufrecht. Erst danach begann sie zu sprechen und mich einzuweihen. [...]"

Der Ursprung...

"Die Erde selbst ist meine Erschafferin, was mich selbst tief mit ihr verbindet. Meine Art wird den Sand unter ihren Pfoten lieben und das Gefühl frei durch die Natur zu laufen. Ebenso wie auch ich, werden all meine Nachkommen zwei Gestallten haben, doch dazu später mehr. Wir sind sowohl Wolf als auch Mensch und mit diesen beiden Seiten sind wir eine der Beiden offensiven Rassen. [...]"

Sicherung der Art...

"Zwar können wir auch auf dem natürlichen Weg Kinder gebären, doch ist dies sehr schwierig für die Mutter, da sie sich in dem Zeitraum der Schwangerschaft nicht verwandeln darf. Jeder meiner Art hat jedoch das Verlangen zu rennen und den Waldboden unter den Pfoten zu spüren. Ich denke nicht, dass es viele Kinder meiner Art geben wird, welche auf diese Weise in die Welt treten. Viel wahrscheinlicher ist das zweite Verfahren, welches dessen der Vampire nicht unähnlich ist. Da wir uns nicht von den Menschen ernähren müssen, reicht es wenn unser Speichel in ihren Blutkreislauf gelangt. Dies kann durch einen Biss oder ein Ablecken einer Wunde geschehen. Damit beginnt dann die erste Wandlung, welche jeweils bis zum nächsten Vollmond dauert. Sie ist durch Schmerzen und plötzliche bessere Wahrnehmung gekennzeichnet. Die DNA des Werwolfs übernimmt den Organismus und verändert ihn, stellt ihn zu einem Werwolf um, indem nach und nach alle Sinnesorgane verschärft werden. Der Neuling wird außerdem ungewöhnlich viel Nahrung zu sich nehmen, was dazu führt, dass sich die Muskeln ausbauen können. Der ganze Körper wird also verbessert und bereitet sich damit auf die erste Wandlung vor. Diese erfolgt exakt am ersten Vollmond nach der Vermischung von Speichel und Blut. Der Neuling hat den ganzen Tag über starke Schmerzen und leidet unter Appetitlosigkeit. Kurz vor der ersten Wandlung sind plötzlich alle Schmerzen weg, ein kurzes aufatmen vor den richtigen Schmerzen. Die Wandlung vom Menschen zum Wolf ist brutal, jedenfalls beim ersten Mal. Ich weiß nicht genau wie es geht, aber Merwa hat es irgendwie gemacht und sie wollte mir auch nicht mehr dazu erzählen. Nun nachdem die erste Wandlung überstanden ist soll es wohl mit jeder Wandlung weniger Schmerzvoll sein. Ich hoffe es für all meine Kinder."

Gesellschaft...

"Werwölfe kämpfen wie auch Wölfe um den Platz des Alphatiers. Wir sind ebenso in Rudeln organisiert, doch einer herrscht als Alpha aller Alphas über die gesamte Rasse. Es ist eine Gabe, welche ihn dazu befähigt, verliehen von der Göttin selbst. Nur jene mit einem starken Willen und einem ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit, werden Marrak. Was den Rudelaufbau angeht so sind wir gut organisiert. Jedes Mitglied des Rudels hat eine Aufgabe und wird geschätzt. Ausgestoßene dagegen, sind jene die gegen die Gesetze verstoßen haben, sie werden entweder erneut in das Rudel aufgenommen oder gejagt."

Gesetze...

"Wenn ich so darüber nachdenke, sind unsere Gesetze auch nicht so anders, wie die der Menschen. Nun gut wir haben sie etwas auf und angepasst, so heißt es nicht niemanden töten sondern keinen Unschuldigen töten und was die uns speziellen Regeln betrifft, so dürfen wir unsere Kräfte natürlich keinem menschlichem Wesen zeigen, was bedeutet, dass wir uns immer versichern müssen ob uns jemand sehen könnte, wenn wir uns verwandeln. Des Weiteren dürfen nur Menschen mit einem Alter von über 16 verwandelt werden, da erst in diesem Alter die nötige Willensstärke vorherrschen kann um die Wandlung zu überstehen. Wer diese Regel ignoriert wird verurteilt und stirbt in der Regel. Der Alpha hat die Aufgabe über sein Rudel zu wachen und es zu behüten. Das Rudel wiederum schützt den Alpha und überwacht die Wölfe, welche nicht zu einem Rudel gehören, denn bei diesen besteht die größte Gefahr des Regelbruchs. "

Unsere Gaben...

"Der Geruch der Erde umgibt ein jeden von uns, sei es nur ein Hauch von Moos oder eine Blumenwiese. Es ist bei jedem Werwolf anders, doch bleibt es im Grunde doch das Selbe. Für einen Menschen ist diese kleine Eigenart nicht wahrnehmbar, aber dies trifft ja auf alle unsere Erkennungsmerkmale zu. Werwölfe untereinander nehmen den Geruch in Abstufungen wahr, dies ist von der letzten Wandlung abhängig, denn dann tritt der Geruch der Erde stärker hervor. Des Weiteren kann man uns an einem ausgeprägten Appetit und einer etwas erhöhten Körpertemperatur von 38C° erkennen, doch dies fällt kaum jemandem auf.
Was unsere wirklichen Gaben angeht, so ist zu Anfang die Möglichkeit der Verwandlung in einen Wolf zu nennen, aber das werdet ihr wohl schon mitbekommen haben. Wenn wir in dieser Wolfsgestallt sind sehen wir wie normale Wölfe aus, meist bleibt aber ein Merkmal der menschlichen Gestallt vorhanden. Dies können sowohl Augenfarbe, als auch Haar- beziehungsweise Fellfarbe sein, jedoch auch Größe von Ohren oder ähnliches. Manche Werwölfe lernen im Laufe der Zeit auch nur Teile von sich in den Wolf zu verwandeln, doch ist diese Fähigkeit nur sehr wenigen vorbehalten, da man dazu viel Erfahrung mit seiner zweiten Seele braucht und komplett eins mit ihr sein muss. Viele von uns stäuben sich jedoch gegen den Wolf und akzeptieren ihn nicht als Teil der menschlichen Gestallt. Ähnlich den Vampiren, bilden sich auch bei uns die wesentlichen Eigenschaften des Menschen weiter heraus, wenn er zum Werwolf wird. Auch bei uns bilden sich Stärke und Schnelligkeit weiter aus und auch die Möglichkeit auf eine spezielle Fähigkeit ist vorhanden. Außerdem haben wir natürlich alle die geschärften Sinne des Wolfes in uns, welche uns selbst in Menschengestallt immer weiterhelfen können, jedoch nicht so stark sind wie in der Wolfsgestallt.[...]"

Über den Tod...

"Wir sind eine der beiden offensiven Rassen und damit sind wir etwas schwerer zu töten als Hexen und Feenwesen. Dennoch sind wir nicht unsterblich es gibt einige Methoden uns Schaden zuzufügen, doch vermeiden wir natürlich redlich damit Bekanntschaft zu machen. Eigentlich haben wir jedoch nur zwei wirkliche Schwächen. Die eine ist, wie bei allen anderen auch, das Herz. Wir können es zwar bis zu einem bestimmten Grad regenerieren, doch wenn es zu sehr zerfetzt wurde, kann auch unsere beschleunigte Heilung nichts mehr ausrichten. Die weitaus größere Gefahr stellt Silber dar, denn es schädigt unsere Körper auf eine ganz andere Art und Weise. Dieses Metal ist ein Gift für uns und ohne schnelle Behandlung dagegen, können wir auch schon an kleinen Verletzungen, verursacht durch solches, sterben. Es veranlasst die Antikörper in unserem Blut dazu sich gegen die eigenen Zellen zu richten, was bedeutet, dass sich unser Körper von allein tötet. Dies ist sehr schmerzhaft und kann bei kleinen Verletzungen lange dauern. Deshalb haben wir ein Gegenmittel von Merwa bekommen, doch wenn wir die Verletzungen nicht damit behandeln ist der Tod einem jeden von uns sicher, der Silber in den Körper bekommen hat. Stirbt ein Werwolf, bleibt er in der Form, in welcher er gerade ist. Da wir Kinder der Erde sind, geben wir unsere Toten der Erde zurück, indem wir sie vergraben. Merwa nimmt sie dann zu sich, auf das wir vielleicht erneut geboren werden."
[Über die Werwölfe von Marak, erster dieser Art, aus der geheimen Bibliothek der Götter]


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Die Werwölfe
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Werwölfe - Rollen (Pegasus)
» FAQ oder Tipps und Tricks für das Verfassen neuer Beiträge
» Werwölfe und der Versuch mal zu Entspannen
» Die Werwölfe von Amn
» Werwölfe: Schrecken der Nacht

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
City Of Moonlight ::  :: Chronik :: Buch der Wesenheiten-
Gehe zu: